DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst


Landrat Thomas Kubendorff
Dr. Klaus Effing, Landrat

Herzlich Willkommen!

Gratulation zum Klick auf die Internetseite des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Sie haben die richtige Wahl getroffen. Hier finden Sie Informationen zu unserem Projektstipendium KunstKommunikation, den ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern, den Ausstellungen, Klangkunstprojekten, Führungen und Vermittlungsprogrammen bis hin zu openART, dem Abend der offenen Tür und dem Klostermarkt „Marktzauber“.  >> zum Grußwort des Landrats in ganzer Länge.


Öffnungszeiten während der Weihnachtsfeiertage

Während der Weihnachtsfeiertage ist das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst zu folgenden Zeiten geöffnet:

Fr. 23.12.16: 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 24.12. und So. 25.12.16: geschlossen
Mo. 26.12.16: 11.00 - 18.00 Uhr
Di. 27.12. - Fr. 30.12.16: täglich von 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 31.12.16: geschlossen 


Ausstellung Winterlicht | Brokat - Robert Seidel

Licht- und Videoinstallationen von Robert Seidel 

Klassische Zeichnungen, die normalerweise als Vorstudien zur Ideenfindung dienen, stehen im Mittelpunkt von mehreren großformatigen Installationen, die Robert Seidel im Hinblick auf ihre unterschiedlichen organisch-abstrakten Eigenschaften inszeniert. In „Brokat“ werden Zeichnungen auf dynamisierten Stoff projiziert. Wie Lichtfäden durchweben sie die Faltungen und Schichtungen der sich ständig verändernden Stoffskulptur. In „Lustre“ werden Tuschezeichnungen mittels einer bewegten Lichtquelle an die Gewölbewände geworfen. Im Durchschreiten des Raumes wird aus der Dunkelheit eine abstrakte Partitur aus Licht und Schatten freigelegt. >>mehr Infos


DA ist KUNST | Führungen zur Ausstellung Winterlicht | Brokat - Robert Seidel

In den Monaten Dezember bis Februar finden regelmäßig Führungen zu der Lichtkunstausstellung Winterlicht - Brokat von Robert Seidel statt.

In „Brokat“ werden Zeichnungen auf dynamisierten Stoff projiziert. Wie Lichtfäden durchweben sie die Faltungen und Schichtungen der sich ständig verändernden Stoffskulptur. Im Durchschreiten des Raumes wird aus der Dunkelheit eine abstrakte Partitur aus Licht und Schatten freigelegt. Termine der Führungen finden Sie hier >>mehr Infos


So 08.01.17 um 18.00 Uhr | Neujahrkonzert | Ensemble CEMBALSS

Alte und neue Musik in einzigartiger Besetzung Gefördert durch die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung, Herdecke | Der Kartenvorverkauf hat begonnen

Auch in diesem Jahr führt der bekannte Moderator Winfried Fechner kurzweilig und informativ durch das hochkarätige Programm des Neujahrkonzerts im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Das junge, internationale Ensemble CEMBALESS gründete sich im Jahr 2014 aus den sechs Konzertsolisten Shen-Ju Chang, Stefan Koim, Brendan O’Donnell, Annabell Opelt, Elisabeth von Stritzky und Robbert Vermeulen. Cembaless heißt ohne Cembalo, da ist der Name Programm, denn die Musikerinnen und Musiker haben sich zusammengefunden, um die Musik der Renaissance und des Frühbarock auf Originalinstrumenten zum Klingen zu bringen und das ohne Cembalo. >>mehr Infos


Christina Kampmann, Kulturministerin

Videogrußwort der Kulturministerin Christina Kampmann

Grußwort auf dem DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst Video Kanal 

Das DA, Kunsthaus bietet mit seinem spartenübergreifenden Programm an der Schnittstelle zwischen Kunst und Kommunikation einen ungewöhnlichen Erfahrungsraum für zeitgenössische Kultur. Ausstellungen der Gegenwartskunst, Licht-, Klang- und Medienkunst, sowie Konzerte und Führungen laden zum Genuss der Kunst sowie zum Mitdenken, Mitmachen und Miterleben ein. Nun haben Sie die Gelegenheit sich einige der Projekte in Erinnerung zu rufen und sich Künstlervideos und Videodokumentationen anzuschauen. Ebenso finden Sie auf dem Video Kanal des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst das Grußwort der Kulturministerin Christina Kampmann  >>mehr Infos


Sabine Ammer

bis So 22.01.17 | Ausstellung | RÜCKBLICK! | Projektstipendium KunstKommunikation 16

Projekstipendium KunstKommunikation 16 – Kunst zum Mitmachen und Mitdenken

Die Stipendiaten des Projektstipendium KunstKommunikation 16 präsentieren ihre Kunstobjekte in der Ausstellung RÜCKBLICK. Relevante Dokumentationen und besondere Kunstobjekte sind in den Ateliers des DA zu sehen: Postkarten aus Gravenhorst von Mattias Beckmann. Layers von Sabine Ammer, Das Gravenhorster Kräuterbuch von Reinhard Krehl und die Kinder von Hopsten von Leonore Poth. >>mehr Infos


Matthias Beckmann

bis So 22.01.17 | Ausstellung | RÜCKBLICK! | Matthias Beckmann

Projekstipendium KunstKommunikation 16 – Kunst zum Mitmachen und Mitdenken| Postkartenheft ab sofort käuflich im DA zu erwerben | 8 €

32 interessierte Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinfurt haben den Berliner Zeichner Matthias Beckmann zu sich nach Hause eingeladen. Ausgerüstet mit einem Zeichenblock, Druckbleistift und faltbaren Anglerhocker hat er vor Ort gezeichnet – Wohnzimmer, Kinderzimmer, Treppen, Möbel, Pflanzen, die Sicht nach draußen, Hunde, Katzen, Sportpokale, Musikinstrumente und vielerlei Details, die er mit seinem fremden, genauen Blick eingefangen hat. Zu jeder Wohnung ist eine Postkarte mit einer Zeichnung entstanden. Diese „Postkarten aus Gravenhorst“ zeigen unspektakuläre, intime Wohnsituationen, künstlerisch transformiert. Als Ansichtskarten - jenseits der üblichen touristischen Motive - feiern sie den Alltag mit all seinen kleinen Dingen. Sie sind ab sofort im DA, Kunsthaus zu einem Preis von 8 € käuflich zu erwerben, können mit Grüßen versendet werden und führen damit die - vom Künstler gezeichneten – privaten Sehenswürdigkeiten, einer gewissen Öffentlichkeit zu.


bis So 22.01.17 | Ausstellung | AUSBLICK! | Projektstipendium KunstKommunikation 17

Projektstipendium KunstKommunikation 17 – Kunst zum Mitmachen und Mitdenken

In der Ausstellung AUSBLICK werden die Entwürfe aus der Ideenwerkstatt präsentiert. Gefördert werden Kunstprojekte, die die Besucher zur Partizipation und Interaktion anregen. Alle Projekte, die im einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren von der Fachjury ausgewählt und zur Ideenwerkstatt eingeladen wurden, werden ausgestellt - darunter auch die Kunstprojekte, die 2017 umgesetzt werden: „Buchsbaumanalyse“ von Oliver Gather, „Social Bench/Bank Heat“ von Malte Bartsch,  „KunstVerzehr“ von Claudia Schmitz und Käthe Wenzel sowie  „Das Gravenhorster Malbuch“ von Dieter Call und Anja Voigt. >>mehr Infos


Ausschreibung | Projektstipendium KunstKommunikation 2018

Projektstipendium KunstKommunikation 18 | Kunst zum Mitmachen und Mitdenken

Der Bewerbungsschluss für das Projektstipendium KunstKommunikation 18 steht fest: bis zum 03. Februar 2017 können Künstler/innen und Künstlergruppen wieder ihre Projektvorschläge beim DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst einreichen.  >>mehr Infos


Impressionen Finissage | FULL HOUSE | 10 Jahre Projektstipendium

DA + DORT – analog und virtuell vor Ort | Jubiläumsausstellung mit Rückblick und Ausblick | Finissage mit Wieder- und Neuentdeckungen 

Mit der Ausstellung FULL HOUSE wurden 10 Jahre partizipatorische Kunst gefeiert und dabei in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geblickt. Erinnern Sie sich an die Streuzeichnungen im Morgengrauen, an nächtliche Lichtgraffities und benutzbare Picknickdecken, mit Motiven aus der Kloster-Vergangenheit und der aktuellen Kunst? Eine besondere Gelegenheit bot auch die Finissage der Ausstellung FULL HOUSE. Dort konnten diese ästhetisch anregenden Projekte wieder- und neuentdeckt werden. >>Impressionen


DA kommt der Bus - Freifahrt zur Kunst und Klostergeschichte

Eine Kooperation zwischen Kunsthaus und Kreissparkasse bringt Kinder und Kunst zusammen | Sparkasse fördert neue Aktion mit 5.000 Euro

Das DA, Kunsthaus bietet ein attraktives museumspädagogisches Angebot. „Viele Schulen aus der Region würden gerne zu uns kommen. Dazu müssen sie aber extra einen Bus chartern und können die dadurch entstandenen Kosten nicht selbst tragen“, sagt die Leiterin und Kuratorin des DA, Gerd Andersen. Um hier Abhilfe zu schaffen, haben das Kunsthaus und die Kreissparkasse Steinfurt jetzt diese Kooperation ins Leben gerufen und fördert die Busfahrt bis maximal 500 Euro pro Schule. Schulen, die sich für die Aktion „DA kommt der Bus“ interessieren, können das Förderprogramm ganz einfach nutzen und sich direkt beim Kunsthaus bewerben. >>mehr Infos


Kunst zum Mitnehmen

Regelmäßig werden die Projekte der Stipendiaten und besondere Ausstellungen im DA, Kunsthaus auch in gedruckter Form dokumentiert. Schauen Sie doch mal in unseren Shop – hier finden Sie Kataloge, Kunstbücher, Plakate, Postkarten, z.B.: Wolkenatem von Bettina Bürkle und Klaus Illi. Das Künstlerpaar macht in pneumatischen Skulpturen das unsichtbare Element Luft sichtbar. Ein Hardcover mit über 100 farbigen Abbildungen. Oder SELBST von Oliver Gather. Eine Dokumentation der »SELBST-Baustelle« vor dem Baumarkt, in der Oliver Gather einen Betontresen erstellte und eine Auswahl von den 160 entstandenen »Handwerkerskizzen« werden im Buch »SELBST« veröffentlicht.  >>mehr Infos


Ganz nah dran…

 …an Kunst und Geschichte als ehrenamtliche MitarbeiterIn im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Suchen Sie eine publikumsnahe, verantwortliche und vielfältige Tätigkeit für Ihre Freizeit oder Ihren Ruhestand? Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die während der Öffnungszeiten im Kunsthaus, beim Auf- und Abbau, sowie der Durchführung von Veranstaltungen und vielen weiteren interessanten Aufgaben mitwirken möchten. Wenn Sie Offenheit für die Künste, Verbundenheit mit dem ehemaligen Kloster Gravenhorst und seiner Geschichte und zudem freundliches Auftreten mitbringen, sind Sie in unserem Team herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie. Sie erwartet die Mitarbeit in einem engagierten Team in einem schönen, ländlichen und spannenden Umfeld. >>Kontakt