DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst 2015


bis So 13.09. | Vitrinenausstellung Geschichte hinterm Giebel | "Glück zu! - Die Gravenhorster Klostermühle"

Perspektiven auf die Mühle, den Müller und die Müllerin

2015 trifft sich die Westfälisch-Lippische Mühlenvereinigung in Gravenhorst – ein willkommener Anlass, die Gravenhorster Mühle ins Zentrum der diesjährigen Ausstellung in der Reihe »Geschichte hinterm Giebel« zu stellen. Unter dem traditionsreichen Müllergruß »Glück zu!« geht es um unterschiedliche Perspektiven auf die Mühle, den Müller und die Müllerin: die Mühle als Maschine, als Lebenswelt, als Arbeitsplatz, als Kraftwerk, als Geschichtengenerator.  >>mehr infos


bis So 14.06. | Ausstellung | Jugend gestaltet

Ausstellung der besten Arbeiten aus dem Wettbewerb 

Der Wettbewerb Jugend gestaltet zeigt die große Kreativität der jüngsten Kunstschaffenden im Kreis Steinfurt. Farbenfrohe Malereien, Collagen und Drucke, fantasievoll gestaltete Objekte und Skulpturen: bunt, vielfältig und zum Teil auch schrill und skurril sind die Kunstwerke, die Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Kreis Steinfurt einer Jury vorstellen, die die besten Arbeiten zu einer Ausstellung zusammen stellt. >>mehr Infos


So 31.05. ab 11.00 Uhr | Marktzauber 2015

Klostermarkt mit regionalen Produkten, traditionellem Handwerk, Kunsthandwerk, Kulturprogramm und Künstlerdorf | Außengelände | Eintritt: 2 €, Kinder bis 14 J. kostenlos | Flyer als >>pdf 

Was das Herz begehrt – ein buntes Markttreiben begeistert beim Marktzauber. Über 60 Marktstände, Musik, Kunst, Mitmachaktionen, Handwerksvorführungen und kulinarische Leckereien. Seien Sie dabei! >>mehr Infos


Kostenloser P & R Service zum Marktzauber

Zum Marktzauber am 31. Mai wird erneut ein kostenloser Park & Ride Service eingerichtet. Zwei Busse pendeln zwischen dem Stadtteil Hörstel und dem DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Die Fahrzeit beträgt ca. 30 Minuten. >>mehr Infos


So 31.05. | Marktzauber 2015 | pattu - Folk.Blues.Platt.

Lieder im Dialekt des Münsterlandes

Der Dialekt des Münsterlandes darf beim Marktzauber nicht fehlen: Absolutes Highlight ist dieses Jahr die Gruppe "pattu" aus Münster, die ihr Publikum mit charmanten plattdeutschen Texten ganz keck aufmischt. >>mehr Infos


So 31.05. | Marktzauber 2015 | Chor Cantabile

Beim Marktzauber 2015 sorgt der Chor Cantabile für musikalische Unterhaltung.

Der Chor Cantabile wurde am 11. Januar 2000 gegründet und zählt aktuell 16 aktive Sänger und 42 Sängerinnen, die einmal wöchentlich unter der Leitung von Werner Janning im Dorfgemeinschaftshaus in Laggenbeck proben. Beim Marktzauber werden sie ein Medley der Beatles als auch der Beach Boys singen. >>mehr Infos


So 31.05. | Marktzauber 2015 | Spunk

Musik aus der Region | Der Geheimtipp aus Ibbenbüren

Musik aus der Region "Spunk" - das sind sechs Hobbymusiker aus Ibbenbüren und Hörstel, die seit knapp sechs Jahren zusammen musizieren. Die Band spielt Songs unterschiedlicher Stilrichtungen, die Mischung entsteht aus den verschiedenen Vorlieben der Bandmitglieder. Von Rock bis Pop, von Folk über Blues bis zu Jazzstandards - von allem ist etwas dabei. >>mehr Infos


Sa 06.06. um 14.00 Uhr | Führung | DA ist KUNST

Führung zu den Kunstprojekten

Ein Überblick über zeitgenössische Kunst: Dr. Anne Behrend stellt Ihnen die aktuellen Ausstellungen im Kunsthaus vor: Winterlicht, Projektstipendien KunstKommunikation 15, Jugend gestaltet, Historische Ausstellung, Sommerausstellung, Kunst in der Region etc. >>mehr Infos


Sa 06.06. um 15.00 Uhr | Führung | WasserBauKunst

Wege des Wassers im Kloster Gravenhorst

Diese Führung demonstriert die architektonischen Fertigkeiten der Zisterzienserinnen. Der einstündige Rundgang zeigt eines: Wasser war viel mehr als nur ein Durstlöscher. >>mehr Infos


So 07.06. um 15.00 Uhr | Führung | Miktrinken 1803

Dienstmagd plaudert aus Nönnekens Nähkästchen

Für „Frauenzimmer, Mannsleute und Kinnerkes“ ist die Schauspielführung, bei der die junge Dienstmagd einlädt, um ihre Gäste auf eine Zeitreise mitzunehmen. >>mehr Infos


Anne Berlit

So 21.06. um 15.00 Uhr Eröffnung | 4D | Ausdehnung im Raum | Ausstellung

Installationen von Anne Berlit, Gilbert Geister, An Seebach, Katrin Wegemann

Willkommen in der »unabhängigen Hilfsdimension« 4D. Die diesjährigen Stipendiaten des Projektstipendiums KunstKommunikation zeigen raumgreifende Installationen im großen Saal und treten im Remter»kabinett« in einen Dialog. >>mehr Infos


Projektstipendium KunstKommunikation 15 | Entlassung der Flaschenpost im September

Die Vorbereitungen für die Entlassung der Skulptur "Flaschenpost" in die Nordsee von Anne Berlit laufen

Am 19. März besuchten die Künstlerin Anne Berlit, sowie die Leiterin Gerd Andersen des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, zusammen mit Hella Richter und Marie Sterner den Cuxhavener Kunstverein. Der Cuxhavener Kunstverein ist Kooperationspartner des Projekts "Flaschenpost- Nachrichten aus Hörstel dem Tor zur Welt". Im September soll die Skulptur "Flaschenpost" mit Hilfe des Cuxhavener Kunstvereins in die Nordsee entlassen werden. >>mehr Infos


Facebookseite | Flaschenpost – Nachrichten aus Hörstel dem Tor zur Welt | von Anne Berlit

Projektstipendium KunstKommunikation 15 – Kunst zum Mitmachen und Mitdenken

Unter dem Motto "Was ist mir wichtig der Welt mitzuteilen" lädt die Künstlerin in ihrem Projekt die Bürger dazu ein, analoge Nachrichten über den Wasserweg mit der "Flaschenpost-Skulptur" zu verschicken. Interessierte können an der Skulptur mit bauen, die Flaschen mit ihren Nachrichten bestücken und die "Flaschenpost-Skulptur" in die Nordsee entlassen.  >>Facebookseite 


Projekte für die Ideenwerkstatt 2015 ausgewählt

Die Ideenwerkstatt | Teil des Auswahlverfahrens für die Projektstipendien 2016

Das Kuratorium hat 15 Projekte für die Ideenwerkstatt ausgewählt. Nach der ersten Jurierung werden die KünstlerInnen im August ins DA, Kunsthaus Gravenhorst eingeladen. Die Teilnehmer haben dann die Möglichkeit zur Recherche rund um ihre Projektideen, das Kunsthaus und die Umgebung. Die Ideen können diskutiert, abgeändert, verfeinert oder sogar neu entwickelt werden. Erst nach der Ideenwerkstatt werden die ausgearbeiteten Projektideen eingereicht, die letztendlich zur Endjurierung kommen. >>mehr Infos


AUSSCHREIBUNG | Kunst in der Region 2015

Ausstellung 18.10. – 22.11.2015

Mit der Ausstellungsreihe „Kunst in der Region“ präsentiert der Kreis Steinfurt zeitgenössische Kunst in allen seinen Facetten, gibt damit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region ein professionelles Forum und ermöglicht dem kunstinteressierten Publikum, sich einmal jährlich über Trends, Themen und Perspektiven der Kunst in der Region zu informieren. Zur Bewerbung um die Teilnahme an der Ausstellung sind ausschließlich KünstlerInnen zugelassen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in der Region leben oder geboren sind. >>mehr Infos


Kunst zum Mitnehmen

Regelmäßig werden die Projekte der Stipendiaten und besondere Ausstellungen im DA, Kunsthaus auch in gedruckter Form dokumentiert. Schauen Sie doch mal in unseren Shop – hier finden Sie Kataloge, Kunstbücher, Plakate, Postkarten, z.B.: Wolkenatem von Bettina Bürkle und Klaus Illi. Das Künstlerpaar macht in pneumatischen Skulpturen das unsichtbare Element Luft sichtbar. Ein Hardcover mit über 100 farbigen Abbildungen. Oder SELBST von Oliver Gather. Eine Dokumentation der »SELBST-Baustelle« vor dem Baumarkt, in der Oliver Gather einen Betontresen erstellte und eine Auswahl von den 160 entstandenen »Handwerkerskizzen« werden im Buch »SELBST« veröffentlicht.  >>mehr Infos


Ganz nah dran…

 …an Kunst und Geschichte als ehrenamtliche MitarbeiterIn im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Suchen Sie eine publikumsnahe, verantwortliche und vielfältige Tätigkeit für Ihre Freizeit oder Ihren Ruhestand? Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die während der Öffnungszeiten im Kunsthaus, beim Auf- und Abbau, sowie der Durchführung von Veranstaltungen und vielen weiteren interessanten Aufgaben mitwirken möchten. Wenn Sie Offenheit für die Künste, Verbundenheit mit dem ehemaligen Kloster Gravenhorst und seiner Geschichte und zudem freundliches Auftreten mitbringen, sind Sie in unserem Team herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie. Sie erwartet die Mitarbeit in einem engagierten Team in einem schönen, ländlichen und spannenden Umfeld. >>Kontakt


Landrat Thomas Kubendorff

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein spannendes Kunstjahr 2014 liegt hinter uns. Gebührend haben wir das zehnjährige Jubiläum unseres DA, Kunsthauses gefeiert. Es gab zahlreiche Veranstaltungen, fulminante Klänge, poetische Ausstellungen und spannende Begegnungen mit Künstlerinnen und Künstlern. [...]

Doch auch 2015 gibt es hier im DA wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen. Dabei dürfen natürlich unsere festen Programmpunkte nicht fehlen, die unserem Kunstjahr einen Rahmen geben: Das Neujahrskonzert, der Marktzauber, die Sommerausstellung mit openArt, Kunst in der Region und Winterlicht führen uns durch die Jahreszeiten.  ...zum Grußwort des Landrats in ganzer Länge.