Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

10.12.22 – 26.02.23 Winterlicht | »More Blues« | Christoph Dahlhausen | Eröffnung: 10.12. um 17 Uhr

In der Wintersaison 2022/23 sind die raumgreifenden Lichtinstallationen des in Bonn und Melbourne lebenden Künstlers Christoph Dahlhausen im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst zu erleben. Ausgehend von den besonderen Charakteristika der historischen Räume entwickelt Dahlhausen genau austarierte Kompositionen – einen Rhythmus aus Raumstrukturen, Licht und Farbe. Künstliches und natürliches Licht sind gleichberechtigter Bestandteil der Werke und verweben sich zu einem sinnlichen Ereignis. Ganz bewusst setzt Dahlhausen die Zeit der Dämmerung und den Wechsel der Lichtverhältnisse in seinen künstlerischen Arbeiten ein.

In der Werkreihe »Stabilizing Light« werden profane, mit blauen Leuchtstoffröhren versehene Gerüstbauelemente vom Künstler in die Raumstrukturen eingebunden, es entstehen neue Sichtachsen, Wegeführungen und Orientierungen. Mit fortschreitender Dämmerung verschwindet die Konstruktion der Gerüststangen zusehends in der Dunkelheit, derweil die Leuchtkraft der Röhren zunimmt und einen atmosphärischen Lichtraum erzeugt. Diese Interaktion aus Materiellem und Ephemeren lässt die Installation zu einem begehbaren Schauspiel werden, in dem die Intensität und die Wandelbarkeit von Licht sinnlich erfahrbar wird.

Einladungskarte als PDF

Gefördert durch die Kreissparkasse Steinfurt und Teupe & Söhne Gerüstbau GmbH

Tipp: Im Kontext seiner Ausstellung Winterlicht »More Blues« hat Christoph Dahlhausen eine Edition realisiert, die im DA, Foyer käuflich erworben werden kann.

mehr zur Edition von Christoph Dahlhausen und der Ausstellungsreihe »Winterlicht«

 

AUSBLICK! Projektstipendium
KunstKommunikation 23

VIER neue partizipative Kunstprojekte für 2023 ausgewählt!!!! 
Jedes Jahr haben Künstlerinnen und Künstler im DA, Kunsthaus die Chance auf eines der bis zu vier Projektstipendien. Im mehrstufigen Auswahlverfahren hat sich das Kuratorium – bestehend aus den externen Sachverständigen Bettina Roggmann | Freie Kuratorin, ehem. Geschäftsführerin der Kulturstiftung Schloss Agathenburg, Dr. Christoph Schneider | Freier Kurator, Autor und Mitherausgeber des Kunstmagazins artline, Wolfgang Suttner | Vorstandsmitglied Arbeitsgemeinschaft deutscher Kunstvereine, Deutscher Kulturrat – im Rahmen der Endjurierung für die Kunstprojekte entschieden, die im nächsten Jahr von den neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten umgesetzt werden:

Michelle Adolfs & Beate Gärtner | MyVR_Planet.DA
Albrecht Fersch | Das Gefundene-Musik-Orchester
Locuratolo & Marlene Ruther | Still Standing Special Edition
Jan Philip Scheibe | FICHTEN [WÄLDER]

Die Jurybegründungen als PDF

Alle Projekte, die sich für die Endauswahl qualifiziert haben, sind noch bis Ende Februar in der Entwurfsausstellung AUSBLICK! im DA, Kunsthaus zu sehen. Darunter auch die 4 Kunstprojekte, die – unter Bürgerbeteiligung – im nächsten Jahr in der Region realisiert werden. alle Teilnehmer:innen & mehr Info zum Stipendium

 

RÜCKBLICK! Projektstipendium
KunstKommunikation 22

»Nähe auf Distanz«, »Feedback«, »Paste Up History!« – auch 2022 luden ungewöhnliche Kunstprojekte dazu ein, mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ins Gespräch zu kommen und sich an ihren Projekten zu beteiligen. Vom 15.10.22 bis Januar 23 präsentieren sie nun im RÜCKBLICK! die partizipativen Aktionen und künstlerischen Prozesse ihrer Projekte. Mehr auch auf den Projektseiten unserer Website und unter dem Hashtag #PSKK22 auf Instagram.

Anna van Eck | Nähe auf Distanz
Gilbert Geister | Feedback
Maria Vill & David Mannstein | Paste Up History!

mehr zu den Kunstprojekten 22

 

+++ DA goes on! +++

Künstlerpost, virtuelle Ausstellungen, »Hidden Landscapes« digital…

Inspiration und Motivation: Auch nach den»Shutdowns« dokumentieren wir die Kunst im DA virtuell – mit großem Engagement des ganzen DA Teams und persönlichen Statements der Künstlerinnen und Künstler: durch digitale Galerien auf Instagram, Künstlerposts auf Facebook, Anleitungen zum Mitmachen und Mitdenken via Vimeo oder Youtube – wir zeigen virtuelle Rundgäng durch die Ausstellungen und Projekträume im DA, berichten aus den privaten Ateliers und rund um den Entstehungsprozess der Stipendien-Projekte… Hier machen wir die gesamte virtuelle Dokumentation der Kunst im DA auf einen Klick erlebbar!

DA goes on

Die Nummer für’s DA: 02551 6942-00

… für mehr Informationen zu Kunstprojekten, Anmeldungen zu Führungen und Workshops oder Tickets für »Live on stage«.

DAs Highlight zum Jahresbeginn: Neujahrskonzert 08.01.23 +++ Start Kartenvorverkauf 08.12.22 +++

Erstklassige Musikerinnen und Musiker, ein besonderes Ambiente und eine kompetente wie auch humorige Moderation sind die bewährten Zutaten für das traditionelle Neujahrskonzert mit Stipendiatinnen und Stipendiaten der renommierten Werner Richard-Dr. Carl Dörken Stiftung…. und die Plätze sind nach zwei Jahren Corona-Pause heiß begehrt! Daher schnell sein und Karten sichern! Konzertbeginn: 18.00 Uhr | Einlass ab 17.30 Uhr | freie Platzwahl | Eintrittskarte: 22 € | Vorverkauf ab Do 08.12.22 bei den Vorverkaufsstellen: Kulturamt Stadt Hörstel, Stadtmarketing Ibbenbüren und Verkehrsverein Emsdetten | Maximale Abgabemenge 4 Karten pro Person. Keine Abendkasse! mehr zum Programm

+++ 26.11. – 04.12.22 »FEEDBACK« | Gilbert Geister +++

Gilbert Geister widmet sich im Projektstipendium Kunstkommunikation 22 mit »Feedback« dem Phänomen der Rückkopplung und nutzt dieses in biologischen, soziologischen und technischen Systemen vorkommende Prinzip, um Objekte mit signalverstärkender Wirkung im Kunstkontext zu entwickeln. Jetzt zeigt er eine raumgreifende Installation im DA und Besucherinnen und Besucher können durch ihre Bewegung im Raum Teil des Kunstprojekts werden… Eröffnung: 26.11. um 17 Uhr mehr

Ausschreibung Projektstipendium KunstKommunikation 24 – Kunst zum Mitmachen und Mitdenken

Der Bewerbungstermin für das Projektstipendium KunstKommunikation 24 steht fest: bis zum 25. Januar 2023 können Künstler*innen und Künstlergruppen wieder ihre Projektvorschläge beim DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst einreichen. Die Ausschreibungsunterlagen mit allen wichtigen Informationen gibt es ab sofort hier als Download-PDF…

+++ »Reisen durch Raum und Zeit« – Neue Spiele-App für Kinder und Multimedia-Guide für Fans der Klostergeschichte +++

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen, war zur Premiere vor Ort im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst und begeistert von unseren beiden neuen Multimedia-Guides. Für die Entwicklung hat das DA aus dem Förderprogramm »Heimat. Zukunft« der Landesregierung eine großzügige Förderung erhalten. Nun steht der Multimedia-Guide zur Klostergeschichte und die Spiele-App für Kinder ab dem Grundschulalter bereit!

In 18 Stationen führt der Multimedia-Guide »Reisen durch Raum und Zeit« interaktiv über das Außengelände und durch verschiedene Innenräume des ehemaligen Klosters. 3-D-Rekonstruktionen machen die Entwicklung sichtbar, Hörclips und Filme vermitteln das jeweilige Thema. Es gibt spannende Geschichten zum Klosterleben, zur Mädchenschule, aber auch zur Gastronomie am Bötchenteich, als es auf der Sonnenterrasse der Gravenhorster Gastronomie hieß: »Draußen nur Kännchen!«
Die Spiele-App lädt ein, als Müllerstochter Clara, Ritter Konrad oder Prinzessin Oda auf Entdeckungsreise zu gehen und mit einem Rucksack ins Gelände zu ziehen. Spannende Aufgaben und das Rätsel um die grüne Tonscherbe wollen gelöst werden! Spielerisch lässt sich erfahren wie das frühere Leben war – ohne fließendes Wasser, Playstation oder Fischstäbchen.

In Kooperation mit dem Förderverein Kloster Gravenhorst e.V.

Kostenfreier Download in den Appstores:
DA, Kunsthaus_Kinderspiel auf apps.apple.com
DA, Kunsthaus_Geschichte auf apps.apple.com

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde!

Schön, dass Sie die Internetseite des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel besuchen! Herzlich willkommen!
Unser Denkmal-Atelier ist im Jahre 2004 in der ehemaligen Zisterzienserinnenabtei Kloster Gravenhorst eröffnet worden. Kunst zum Anfassen, zum Mitmachen und Mitdenken, mit einem überregional bekannten Projektstipendium KunstKommunikation als Herzstück, hat hier ein Zuhause gefunden. Kunstinterventionen im Außenraum schaffen spannende Perspektivwechsel und laden zum Entdecken und Verweilen ein. Kultur, Geschichte und Erlebnisangebote für Groß und Klein füllen das abwechslungsreiche Programm Jahr für Jahr. weiterlesen!

Café Clara im DA …

Kunst plus Genuss im DA heißt »Café Clara« – nach der letzten Äbtissin des ehemaligen Kloster Gravenhorst. Das kulinarische Konzept bietet spezielle Angebote für Radfahrende und Wanderfans, Tagesgerichte mit regionalen Produkten und erfrischenden Getränken… Der Träger des Cafés – die WertArbeit Steinfurt, ein Sozialunternehmen des Kreises Steinfurt – betreibt das Café, in dem Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlich im Team zusammenarbeiten. Öffnungszeiten: Di – Fr 14 bis 18 Uhr | Sa, So und an Feiertagen 10 – 18 Uhr. mehr

»DA ist Mitmachen + Mitdenken!«

DA ist ein Ort. DA steht für zeigen und Richtung weisen. DA heißt suchen und finden. DA steht für spannende Begegnungen mit aktueller Kunst und spannender Historie. DA ist Inspiration und Lebensfreude. Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ist »Denk-Mal-Atelier« – hier lässt sich Kunst schaffen und Kunst erleben: in Ausstellungen, Workshops und Sommerateliers, bei fröhlichen Kulturfesten, Konzerten und Installationen. DA heißt Kunst erforschen, experimentieren, spielen, fühlen, diskutieren. DA ist kommunikativer Treffpunkt für Kunstschaffende, Kunstfreunde und alle, die es werden wollen.

Startseite

18

Jahre
DA, Kunsthaus

60

Kunstprojekte
zum Mitmachen
und Mitdenken

579

Veranstaltungen:
Klangkunst & Konzerte
Lichtinstallation
Winterlicht
Ausstellungen
Marktzauber
openArt

1.870

Workshops und
Führungen
zur Kunst und
Geschichte

 

DA Veranstaltungskalender 22