Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Kulturfeste
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

+++ DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ist wieder geöffnet! – Bitte beachten Sie unsere Hinweise für einen Besuch im DA! +++

Wir freuen uns, dass ab dem 02. Juni ein Besuch unserer Ausstellungen nun wieder ohne Terminbuchung und ohne Negativtestnachweis möglich ist. Auch Führungen mit Gruppen von bis zu 20 Personen sind wieder erlaubt.

Für die Teilnahme an Veranstaltungen bleibt die Anmeldepflicht unter der Rufnummer 02551 6942-15 jedoch bestehen. Die Anzahl von gleichzeitig anwesenden Besucherinnen und Besuchern in geschlossenen Räumen ist noch begrenzt. Es gelten weiterhin die Maßnahmen der Maskenpflicht, der Kontaktnachverfolgung sowie der AHA-Regeln für einen Aufenthalt im DA sowie für Veranstaltungen (im Innen- wie auch im Außenraum).
Aufgrund der dynamischen Corona-Entwicklungen bitten wir Sie, die jeweils tagesaktuellen Voraussetzungen für einen Besuch des DA und der Veranstaltungen an dieser Stelle weiterhin zu verfolgen und zu berücksichtigen.

Im großen Saal, im Gewölbekeller, im Remter und im Studio zeigt die Ausstellung »BLÜTEZEI*« die Sommerausstellung zur Gravenhorster SAISONALE*, Spannendes aus der Zeitgeschichte zum Thema Selbstversorgung vermittelt im kleinen Saal die historische Präsentation »Kartoffeln, Bohnen, Petersilie. Gravenhorster Gärten nach 1945«, in den Atelierräumen sind die Arbeiten der Stipendiatinnen des Projektstipendiums KunstKommunikation zu sehen und auf dem Klostergrün überrascht die Gartenkunst der Gravenhorster SAISONALE*.

 

bis 12.09. »Kartoffeln, Bohnen, Petersilie. Gravenhorster Gärten nach 1945«

Historische Präsentation der Reihe »Geschichte hinterm Giebel« im Rahmen der Gravenhorster SAISONALE*
Wer erinnert sich noch an den »Nahrath«-Elektro-Einkocher und was das damals für eine Arbeit war? In der Nachkriegszeit bis hinein in die 1970er-Jahre dienten Gärten der Versorgung mit wichtigen Lebensmitteln. Nach der Ernte wurde konserviert und eingekocht.

Ausstellungsbegleitend gibt es einen spannenden Rundgang auf YouTube und unterhaltsame Hörgeschichten zu den Gravenhorster Gärten…

 

+++ LWL-Preis für westfälische Landeskunde für Dr. Uta C. Schmidt +++ Herzlichen Glückwunsch vom Team des DA +++

Wir gratulieren unserer langjährigen Kuratorin für die tolle Auszeichnung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Sie erhält den Preis, gemeinsam mit Susanne Abeck, für ihre Forschung und Vermittlung der westfälischen Landeskunde.
Seit Jahren zeichnet Dr. Uta C. Schmidt für die historische Präsentation in der Reihe »Geschichte hinterm Giebel« verantwortlich, die sie in mühevoller Kleinarbeit und mit ganzem Herzen recherchiert und aufbereitet. Mit dieser Reihe vermittelt sie als Kuratorin immer wieder interessante, spannende und vergessene Aspekte und Geschichten der Klosterhistorie und geht Fragen nach Norm und Wirklichkeiten des Klosterlebens in unterschiedlichen zeitlichen Konstellationen nach. Wir sagen herzlichen Dank für das jahrelange Engagement!

 

+++ DA goes on! +++

Künstlerpost, virtuelle Ausstellungen, Gravenhorster SAISONALE* digital…

Inspiration und Motivation: Auch während des dritten »Shutdowns« haben wir die Kunst im DA virtuell dokumentiert – mit großem Engagement des ganzen DA Teams und persönlichen Statements der Künstlerinnen und Künstler: durch digitale Galerien auf Instagram, Künstlerposts auf Facebook, Anleitungen zum Mitmachen und Mitdenken via Vimeo oder Youtube – wir zeigen virtuelle Rundgäng durch die Ausstellungen und Projekträume im DA und berichten aus den privaten Ateliers und rund um den Entstehungsprozess der Stipendien-Projekte… Hier machen wir die gesamte virtuelle Dokumentation der Kunst im DA auf einen Klick erlebbar!

DA goes on

 

Projektstipendium
KunstKommunikation 21

Inzwischen haben die vier neuen Projektstipendiatinnen ihre Ateliers und Projekträume im DA, Kunsthaus bezogen, präsentieren erste Ideen und bisherige Arbeiten und laden nun zum Kunstdialog und zum hoffentlich bald ganz analogen Mitmachen und Mitdenken ein! Virtueller AUFTAKT! auf YouTube

Die Kunstprojekte 21:
Julia Arztmann | hard working | soft working mehr zum Kunstprojekt
Kati Gausmann | Portraits von Tagen und Orten mehr zum Kunstprojekt
Carola Rümper | BANG! BOOM! mehr zum Kunstprojekt
Janina Schmid
| Self Service Selfie Box mehr zum Kunstprojekt

Jetzt folgen: Alle News rund um neue Termine, Making of, Statements der Künstler*innen, Impressionen zu den Kunstprojekten und vieles mehr brandaktuell auf Facebook und Instagram

Programmvorschau 2021/1 als PDF

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation im Kreis Steinfurt auf www.kreis-steinfurt.de

 

Projektstipendium
KunstKommunikation 22

Die Jury hat getagt! Am 19.03.2021 wurden in einem spannenden Diskussionsprozess 14 Projektideen aus den insgesamt 86 Projektbewerbungen für die Ideenwerkstatt ausgewählt. Die Teilnehmer*innen für die Ideenwerkstatt 22

 

Neue Nummer für’s DA: 02551 6942-00

Ab sofort erreichen Sie uns unter der neuen Telefonnummer – für mehr Informationen zu Kunstprojekten, Anmeldungen zu Führungen und Workshops oder Tickets für »Live on stage«.

12.08.21 »Das Geheimnis der Bäume« | Open-Air-Kino auf dem Klostergrün

Ein außergewöhnliches Kinoerlebnis im Rahmen der FilmSchauPlätze NRW 2021 | #FSP2021 – Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst zeigt den faszinierenden Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum. Regie: Luc Jacquet | Einlass: ab 19 Uhr | Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit | Eintritt frei! Anmeldung & Programm

25.07.21. Mit dem MALBUCH über das Klostergrün | Beginn: 14.00 Uhr

Kreativer Outdoor-Event am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst: zweistündigen Workshop zum »Gravenhorster MALBUCH« des Künstlerduos Dieter Call & Anja Voigt für alle Interessierten ab zwölf Jahren an… mehr zum Workshop

bis 22.08.21 BLÜTEZEIT* | Sommerausstellung im DA

BLÜTEZEIT* | Gravenhorster SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst | Daniel Bräg | Oliver Gather | Reinhard Krehl | Laura Popplow | An Seebach | Ortsspezifische Arbeiten von ehemaligen Stipendiat*innen nehmen Umwelt und Natur des Klosters ins Visier und reflektieren den Begriff Blütezeit auf vielfältige Art. Im großen Saal bildet die Installation Kaltlandschaft des Münchners Daniel Bräg das Zentrum. Blütezeit wird hier wörtlich genommen und die diesjährige Gravenhorster Obstbaumblüte spektakulär inszeniert. mehr

+++ »Kunst in der Region 21« | Die Jury hat entschieden! +++

Voilá! Am 23.06. hat die Jury mit Dr. Britta Kusch-Arnhold, FARB, Forum Altes Rathaus Borken | Jutta Meyer zu Riemloh M.A., Kunstverein Münsterland | Prof. Dirk Löbbert, Kunstakademie Münster aus 84 Bewerbungen 27 Künstlerinnen und Künstler sind für die Teilnahme an der Ausstellung »Kunst in der Region 21« ab 09.10.2021 im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ausgewählt. mehr

seit 12.03. | Projektstipendium KunstKommunikation 21

BANG! BOOM! Nicht nur das partizipative Kunstprojekt von Carola Rümper konnte starten – auch die andere drei Projektstipendiatinnen bereiten sich auf ein Kunstjahr zum »Mitmachen und Mitdenken« im DA, Kunsthaus vor: Janina Schmid baut aktuell ihre »Self Service Selfie Box«, Julia Arztmann konzipiert erste tragbare textile Skupturen zu »hard working / soft working« und Kati Gausmann fertigt erste Schattenverlaufszeichnungen auf dem DA, Gelände an zu ihrem zeichnerischen Projekt »Portraits von Tagen und Orten« mehr

März – Oktober | Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst

2021 erlebt die 3. Gravenhorster SAISONALE* ihre »Blütezeit« – mit poetischen Einblicken, biblischen Inszenierungen, textilen Gartenplänen, neuen Spielaktionen… mehr

200.000 € Landesförderung für das DA, Kunsthaus

Mit seinem Projekt »Reisen durch Raum und Zeit. Kulturvermittlung digital« konnte das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst beim Förderprogramm »Heimat.Zukunft« die Landesregierung überzeugen. Für die Entwicklung und Umsetzung eines digitalen, interaktiven Multimedia-Guides zur Geschichte des Ortes erhält das DA einen sechsstelligen finanziellen Zuschuss des Landes NRW aus dem Fördertopf »Heimatzeugnis«. Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, überbrachte am 4. Oktober 2020 persönlich den Zuwendungsbescheid, den der neu gewählte Landrat Dr. Martin Sommer erfreut entgegen nahm. mehr auf DA goes on!

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde!

Schön, dass Sie die Internetseite des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel besuchen! Herzlich willkommen!
Unser Denkmal-Atelier ist im Jahre 2004 in der ehemaligen Zisterzienserinnenabtei Kloster Gravenhorst eröffnet worden. Kunst zum Anfassen, zum Mitmachen und Mitdenken, mit einem überregional bekannten Projektstipendium KunstKommunikation als Herzstück, hat hier ein Zuhause gefunden. Mit der Gravenhorster SAISONALE* setzen auch in diesem Sommerhalbjahr wieder spannende und berührende Kunstinterventionen den Außenraum rund um das Klostergebäude in Szene, schaffen interessante Perspektivwechsel und laden zum Entdecken und Verweilen ein. Kultur, Geschichte und Erlebnisangebote für Groß und Klein füllen das abwechslungsreiche Programm Jahr für Jahr. weiterlesen!

Café im DA unter neuem Namen!

Seit Anfang September heißt Kunst plus Genuss im DA nun »Café Clara« – nach der letzten Äbtissin des ehemaligen Kloster Gravenhorst. Neu auch die Ausstellungsmöglichkeit für Künstler und Künstlerinnen aus der Region. Auch das kulinarische Konzept wurde erweitert: spezielle Angebote für Radfahrende und Wanderfans, ausgebackener Kuchen, ein frisch gezapftes Bier, regionale Köstlichkeiten oder wie wär’s mit »Claras Mixtum«! Öffnungszeiten: Di – Fr 14 bis 18 Uhr | Sa, So und an Feiertagen 10 – 18 Uhr. mehr

»DA ist Mitmachen + Mitdenken!«

DA ist ein Ort. DA steht für zeigen und Richtung weisen. DA heißt suchen und finden. DA steht für spannende Begegnungen mit aktueller Kunst und spannender Historie. DA ist Inspiration und Lebensfreude. Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ist »Denk-Mal-Atelier« – hier lässt sich Kunst schaffen und Kunst erleben: in Ausstellungen, Workshops und Sommerateliers, bei fröhlichen Kulturfesten, Konzerten und Installationen. DA heißt Kunst erforschen, experimentieren, spielen, fühlen, diskutieren. DA ist kommunikativer Treffpunkt für Kunstschaffende, Kunstfreunde und alle, die es werden wollen.

Startseite

17

Jahre
DA, Kunsthaus

58

Kunstprojekte
zum Mitmachen
und Mitdenken

520

Veranstaltungen:
Klangkunst & Konzerte
Lichtinstallation
Winterlicht
Ausstellungen
Marktzauber
openArt

1.720

Workshops und
Führungen
zur Kunst und
Geschichte

 

DA Veranstaltungskalender 21