Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

+++ Film ab! TEATIME – Premiere im DA +++

Der Film zum Kunstprojekt »hard working / soft working« von und mit Julia Arztmann. Projektstipendium Kunstkommunikation 21 | DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Die beiden schrulligen »Bewohner« von Gravenhorst kommen sich zwar ab und zu gegenseitig in die Quere, führen ansonsten aber ein beschauliches DAsein. Bis sie der alten Mühle einen Besuch abstatten….da werden ihre schlimmsten Albträume wahr: Auge in Auge mit der gruseligen Rübi the Crab. Dabei wollten sie doch nur einen Tee trinken…

Hier gibts das Video auf YouTube!

weiterlesen

Favorite Scenes:
01:45 Visgick’s Rettung
03:05 Trouble mit Kirchenglocken
08:15 Gärtnern im Klosterhof
10:53 Böse Überraschung in der Klostermühle
13:26 Super-Gravi in Gefahr
15:11 Show down
16:48 finally: TEATIME
20:05 Best of Making of

Kostüme, Stoffobjekte und Requisiten: Julia Arztmann
Kamera: Sabine Herke
Fotografie: Michael Jezierny, Sara Dietrich, Michael Arztmann, Sabine Herke
Sounds: musicfox UG
Cutting: herkewerke
Idee und Regie: Julia Arztmann
Produktion: DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

© Julia Arztmann | 2021

Genähte Apparaturen und Kostüme, die von der Klosterarchitektur inspiriert sind; Haushaltsgegenstände wie Waffeleisen, Wäschestampfer und Fleischwolf: In TEATIME werden die textilen Skulpturen von Julia Arztmann buchstäblich lebendig und die altmodischen, ausrangierten Metallgegenstände kommen als gefährliche Waffen und Folterinstrumenten in unsere Welt zurück.

mehr zum Projekt »hard working / soft working