Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Kulturfeste
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

Veranstaltungskalender 2020

Konzerte, Ausstellungen, Festivals & Kunstprojekte im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Mitmachen und Mitdenken ist auch das Motto des spannenden Veranstaltungsreigens im DA. Fröhliche Feste rund um lebendige Geschichte, viel Kunst im Werden, Künstler live erleben, fetzigen Klängen lauschen: Vom Familienkonzert Septemberklänge bis zu den Kunstaktionen zum Projektstipendium KunstKommunikation gibt es im DA Inspiration und (Kunst)Genuss. Wie wär’s mit openArt und Marktzauber, Sommerausstellung und Winterlicht, Historische Präsentationen, die alljährlichen Wettbewerbe Jugend gestaltet und Kunst in der Region. Mit »live on stage« bietet das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst eine experimentelle Bühne – so z.B. für »Schräge Bretter« oder den Poetry Slam DA. Highlight natürlich und von März bis Herbst präsent: Die vielfältigen Kunstinteraktionen der Gravenhorster SAISONALE*. Last but not least locken wieder zahlreiche Workshops und Führungen ins DA. Kunst und Geschichte live – zum Mitmachen, Mitdenken und Miterleben!

Programm-Vorschau 2020/2 als PDF

DA ist Kunsterlebnis!



März bis Herbst 2020 | Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst

Die Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst hat sich für 2020 »Heimat-Gärten« auf die Fahne geschrieben. Die eingeladenen Künstlerinnen und Künstler arbeiten zu Themen wie Identität, Herkunft, Flucht, Selbstversorgung und regionale Vernetzung. Die Projekte forschen historisch und spekulieren in die Zukunft.
 Als Nachnutzung des Grünkohlfeldes entsteht ein Spielfeld zum Mitmachen. Im Foyer erhältlich ist die Broschüre »Gebrauchsanleitung für das Klostergrün« zum Kunsterlebnis im Außenraum.
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Kreissparkasse Steinfurt

Ab sofort live auf dem KLOSTERGRÜN und im DA:
Nikola Dicke und Zoltan Labas | Kreis.Spiel.Garten
Der Kreis.Spiel.Garten ist eröffnet und ab sofort für alle Besucherinnen und Besucher zugänglich. Zunächst um die Sonne zu genießen und den Blumen, die als Farbkreis im Hochbeet angeordnet sind, beim Wachsen zuzusehen. Ab Juli soll dann auf der benachbarten runden Freifläche auch gespielt werden: Nikola Dicke plant gemeinsam mit dem Spieleautor, Künstler und Bühnenbildner Zoltan Labas aus Berlin Bewegungsspiele für den Garten. In Zusammenarbeit mit Studierenden des Faches Kunst/Kunstpädagogik der Universität Osnabrück werden weitere Spiele entwickelt, deren Spielanleitungen ab Juli erhältlich sind. Aber auch alle anderen Kunst- und Spielefreunde können sich an der Spieleentwicklung beteiligen: Anleitung als PDF

Reinhard Krehl | HORTUS TOXICUS | Geodome für heimische Giftpflanzen – eine Sammlung heimischer Giftpflanzen präsentiert im eigens dafür geschaffenen Geodome. Kombiniert mit einem Hörspaziergang im Umfeld des Klosters mit Geschichten zu Giftpflanzen und deren Wirkung auf uns. mehr zum Hörspaziergang

Alexander Edisherov & Katerina Kuznetcowa | Himmelstisch mit neuer Liegefläche

Die Liegefläche macht den Himmelstisch von Alexander Edisherov & Katerina Kuznetcowa komplett: Jetzt steht dem Wolkenreisen und Sternegucken nichts mehr im Weg! Bitte mit Abstand nutzen!!!!

Projektion im DA-Treppenhaus:
Geschichten (in) einer Landschaft – Kartografisches Schattentheater von Susanne Bosch | Video-Trailer zum Entstehungsprozess des Projektes
Susanne Bosch kreiert für die Gravenhorster SAISONALE* ein Schattentheater über Heimatung des Fremden in der Region. Das Stück basiert auf lokalen Interviews, Fiktivem und Archivmaterial. Der aktuelle Trailer auf Vimeo zeigt Umsetzungsmomente im Atelier.

Installation im Klosterinnenhof:
Valentin Hertweck & Irene Pätzug | Am Brunnen hinter dem Tore
| Künstlerische Installation eines Brunnens, der seine Natürlichkeit nur vortäuscht und das klösterliche Ideal der Zurückgezogenheit hinterfragt. Der Brunnen hinter dem Tore ist ein romantischer Rückzugsort, doch der Brunnen ist eine Replik, die Trauerweide künstlich. Die Satellitenschüssel stellt die klösterliche Zurückgezogenheit in Frage.

mehr zur Gravenhorster SAISONALE*

13.09.20 Geschichten (in) einer Landschaft – Kartografisches Schattentheater | Susanne Bosch | Gravenhorster SAISONALE*

Filmpremiere des Schattentheaters von Susanne Bosch als Großprojektion im großen Saal | Beginn: 17.00 Uhr
Die Verfilmung des Schattentheaters erzählt mit Licht, Dunkel, Linien und Umrißformen entlang verschiedener Charaktere vom Heimaten des Fremden in der Region. Das Stück basiert auf Interviews, Fiktion und Archivmaterial.

Bei Geschichten (in) einer Landschaft – Kartografisches Schattentheater von Susanne Bosch handelt es sich um eine ortsspezifische künstlerische Arbeit zu dem SAISONALE* Jahresthema „Heimatgärten“. Die Arbeit, bestehend aus einem Schattentheater als Film sowie einer Ausstellung handelt von der regionalen Beheimatung von Fremden über die Jahrhunderte. Sie entstand aus Begegnungen und Interviews vor Ort sowie einer intensiven Recherche. Drei historische Momente spielen dabei eine Rolle: Die Beutetürk*innen, die Geflüchteten und Vertriebenen nach dem 2. Weltkrieg sowie die jetzigen Neubürger*innen aus den Krisengebieten des Mittleren Ostens. Das Schattentheater verwebt Biografisches, Fakten sowie Fiktives.

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung erforderlich unter T 02551 6942-00 oder über unser Kontaktformular

10.10. – 22.11.20 Kunst in der Region 20 | Gemeinschaftsausstellung zeitgenössische Kunst

Die Ausstellungsreihe gibt seit 1990 Einblick in das aktuelle Kunstschaffen der Künstlerinnen und Künstler aus dem Münsterland, der EUREGIO mit den angrenzenden Niederlanden und dem Osnabrücker Land. Mitten in der Ausstellung präsentieren die jungen Musiker Yuhao Guo (Klavier) und Benjamin Hewat-Craw (Bariton) ihre neue CD »Winterreise« von Franz Schubert. Abbildung: »Ein Hund im Zimmer« Haakon Neubert

Ausstellungseröffnung: 10.10. um 17.00 Uhr | Konzert: 17.10. um 19.00 Uhr

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung für beide Veranstaltungen erforderlich unter T 02551 6942-15 oder über unser Kontaktformular

Gefördert von der Kreissparkasse Steinfurt