Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Kulturfeste
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

Feedback | Gilbert Geister

Projektstipendium KunstKommunikation 22

Mit seinem Projekt »Dialogfontäne«, seit 2015 auf dem Klostergrün, und dem Gravenhorst-COMIC »Das partizipatorische Geflecht« 2011, (zusammen mit Matthias Schamp) war Gilbert Geister bereits zwei Mal Stipendiat im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst.
2022 widmet sich Gilbert Geister in seinem Projekt »Feedback« dem Phänomen der Rückkopplung und nutzt dieses in biologischen, soziologischen und vor allem technischen Systemen vorkommende Prinzip, um Objekte mit signalverstärkender Wirkung im Kunstkontext zu entwickeln und um
 eine raumgreifende Installation im Westflügel zu realisieren: Beim Durchqueren des großen Saals, auf dessen Boden mittels Beamer eine Lichtfläche projiziert wird, nimmt eine Infrarotkamera die Bewegungen der Besucherinnen und Besucher auf und gibt diese für eine kurze Zeit als schwarze Linie wieder. Die Mitmach-Interessierten werden ermächtigt durch ihre Handlung eigene Bildstrukturen zu entwickeln und sich »zeichnend« durch den Raum zu bewegen.

Exposée »Feedback« als PDF

Feedback – Mitmachen und Mitdenken

Projektvorschau
Feedback | Gilbert Geister

17.02.22: AUFTAKT! Start des Projektstipendiums KunstKommunikation
24.06.22: Aktion bei openART

Feedback – live!

Künstlerische Postitionen und Vita | Gilbert Geister

Gilbert Geister ist 1973 in Bochum geboren und hat 1996 – 2000 freie Kunst an der Hochschule der Künste Berlin studiert. Er ist Meisterschüler von Katharina Sieverding, lebt und arbeitet seit 2005 in Köln und ist Lehrbeauftragter an der Evangelischen Hochschule Bochum im Bereich Malerei. Seine Installationen, die sich mit Zufall und Partizipation befassen, wurden in Kunstvereinen und Galerien gezeigt. Wasser- und Luftbewegung sind wesentlicher Bestandteil seiner temporären »Skulpturen«. Seit 2015 befasst er sich mit dem Projekt »Feedback«, für das er bereits Förderungen u.a. durch die SKStiftung Kultur in Köln erhalten hat und realisierte bereits partizipative Video-Installationen.

Dialogfontäne | Projektstipendium KunstKomunikation 2015

Gravenhorst-COMIC | Prokjektstipendium KunstKommunikation 2011

Kunstprojekte 2022