Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

Zeittiere und 185 Einwohner je km² | Nicole Schuck

Projektstipendium KunstKommunikation 11

Ein Projekt von und mit wildlebenden Tieren des Tecklenburger Landes, Biologen, Zoologen, Naturschützern und Bewohnern der Region. Eine ökologische Feldforschung. – Zahlreiche Tier-Erzählungen der Menschen im Kreis Steinfurt wurden Teil dieses vielschichtigen und spannenden Projektes. Nicole Schuck sammelte für »Zeittiere und 185 Einwohner je km²« Selbstbeobachtetes und Erlebtes mit wildlebenden Tieren der Region. Hauptakteure dieser Erzählungen konnten Würmer, Spinnen, Dachse, Vögel, Fische und andere Tiere des Tecklenburger Landes sein. Die gesammelten Erzählungen flossen direkt oder indirekt in die von Nicole Schuck geführten Erzähl-Spaziergänge und in ihre Zeichnungen mit ein. Unterwegs bei den Erzähl-Spaziergängen traten sie in Kontakt mit Menschen der Region und Tier-Experten, die ihnen ihre Sicht auf die Dinge vermitteln. Das Erzählen verdichtet sich hierbei zum allseitigen Erzählen der Teilnehmer.
Zur Erweiterung und Vertiefung des Themas Mensch und Tier lud Nicole Schuck im Rahmen der Ausstellung mit den detaillierten Zeichnungen zu einem Vortrag von Dr. Rainer Hagencord, Leiter des Instituts für Theologische Zoologie Münster, mit anschließender Diskussionsrunde ein. Dr. Hagencord befragte das Verhältnis von Mensch und Tier neu und mit ungewohntem Blickwinkel aus der theologischen Sicht.

Jurybegründung als PDF

www.nicoleschuck.de