Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Kulturfeste
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

Mit dem deutschlandweit einmaligen Stipendiumsprogramm fördert der Kreis Steinfurt jedes Jahr bis zu vier Projekte, bei denen das Begreifen von Kunst als Kommunikation und Teilhabe im Vordergrund steht. Die Ausstellung zeigt die von der Jury ausgewählten Entwürfe aus der Ideenwerkstatt. Darunter auch die Projekte, die 2021 im DA realisiert werden.

Virtueller Rundgang auf YouTube

mehr zum Bewerbungsverfahren und der Ideenwerkstatt

In den Ateliers und im Außenraum des DA präsentieren die Stipendiaten des Projektstipendiums KunstKommunikation 20 ihre Kunstprojekte: »Growth« Marte Kiessling | »Klangrecherche / Tänzelrecherche« Jorn Ebner | »Assembly mit Anschlussmöglichkeiten« Samuel Treindl

Projektstipendium Kunstkommunikation 20

Wechselnde, international arbeitende Künstler*innen interpretieren die historischen Räume mit Licht und Farbe und begeistern die Besucher in den Wintermonaten mit beeindruckenden Lichtinstallationen. Ausstellungsbegleitend werden Führungen im Rahmen von DA ist Kunst angeboten.

In dieser Saison wird der deutsche Künstler Tim Roßberg unter dem Titel »Imagined dimensions« die Räume im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst durch Lichtprojektionen und Sounds in Bewegung setzen. Audiovisuelle Inszenierungen geben Anlass über unsere Vorstellungen von Raum zu reflektieren. Die installativen Arbeiten erweitern die gegebene Architektur des Ortes und unsere Erfahrungswirklichkeit um weitere Dimensionen. Tim Roßberg gestaltet aus Licht, Videoprojektion, Objekt und Sound Hybridwerke, die vielschichtige Bild- und Wirkungsräume offenbaren. Sie oszillieren zwischen kühlem Konstruktivismus, sinnlicher Inszenierung und kosmischer Unendlichkeit. Speziell für das Kloster Gravenhorst konzipiert, vergegenwärtigen die raumfüllenden Environments Realität und Imagination — Eine Einladung an die Sinne.

Virtueller Rundgang durch die Ausstellung »Winterlicht – Imagined dimensions« im DA jetzt auf YouTube!

Weitere Inspirationen zur Lichtkunst von Tim Roßberg auf www.timrossberg.com

Gefördert durch die Kreissparkasse Steinfurt

mehr zur Ausstellungsreihe Winterlicht im DA

Mitten in der Lichtinstallation »Imagined dimensions« von Tim Roßberg findet das Projekt »Kirche und Kunst« statt. Der beliebte ökumenische Gottesdienst mit Künstlergespräch wird in diesem Jahr in anderer Form stattfinden: Kirchenvertreter, Kuratorin und Künstler regen dazu an, aus den gewohnten Wahrnehmungsbahnen herauszutreten. Das Video wird bei YouTube und in den anderen sozialen Medien veröffentlicht.
Mit: Pastoralreferent Christoph Moormann, Stadt-, Jugend- und Schulseelsorger des Bistum Münster für die kath. Kirche Ibbenbüren | Pfarrer Prof. Dr. Norbert Ammermann, Kulturbeauftragter des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg Moderation: Dr. Jörg Biesler, Kulturjournalist, WDR

Der Sendetermin wird zeitnah bekannt gegeben!
Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktion »finde dein Licht« der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe. www.klosterlandschaft-westfalen.de

Eröffnung der Projekträume mit Führungen und erstem Künstlergespräch: 20.02. | Uhrzeiten folgen in Kürze!

Kunstinteressierte sind eingeladen, auch 2021 aktiver Teil des Kunstgeschehens in den Projekten von Julia Arztmann | hard working/soft working, Kati Gausmann | Portraits von Tagen und Orten, Carola Rümper | BANG! BOOM! und Janina Schmid | Self Service Selfie Box zu werden. Die einwöchige AUFTAKT!-Ausstellung im großen Saal gibt einen tieferen Einblick in das künstlerische Schaffen der Künstlerinnen. Präsentiert werden neben den Projektideen auch bisherige Arbeiten, die die Denkweise und den künstlerischen Ansatz der diesjährigen Stipendiatinnen verdeutlichen.

mehr zur den Kunstprojekten 21

Eröffnungsveranstaltung des münsterlandweiten Klangkunstfestivals | Eröffnung: 07.03. um 15 Uhr

SOUNDSEEING ist ein spartenübergreifendes, kooperatives Klangkunstprojekt im Münsterland, das dem Betrachter und Zuhörer mit Ausstellungen, Konzerten und Workshops ein einmaliges, sinnliches Erleben von Klängen ermöglicht. Mit ihrer Einzelausstellung bespielt Christina Kubisch die historischen Räume des DA. Christina Kubisch ist eine der weltweit renommiertesten KlangkünstlerInnen, als Professorin der Kunsthochschule des Saarlands bildete sie mehrere Generationen von Klangkünstlern aus. In ihren ortsbezogenen Installationen verknüpft sie virtuos die visuelle und akustische Wahrnehmung zu einer komplexen Raumerfahrung. www.christinakubisch.de

Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, Kunststiftung NRW, LWL-Kulturstiftung, Gelsenwasser-Stiftung | Träger: Landesmusikakademie NRW

mehr zur Klangkunstreihe SOUNDSEEING

Feierliche Eröffnung mit Rundgang und Kuratorinnengespräch: So 21.03. ab 14.00 Uhr

Christoph Wenzel | Ein lyrischer Rundgang entlang der historischen Klostermauer mit »wortgewandten« Ein- und Ausblicken
Wilm Weppelmann | Einweihung der künstlerischen Intervention »Arche ist zu klein« mit einer Performance des Künstlers
Reinhard Krehl | Ein künstlerischer Garten im Geodome – Erstbezug des Gewächshauses und Aussaat
Irene Pätzug & Valentin Hertweck | Die Installation »Am Brunnen hinter dem Tore« spendet weiterhin Schatten im Innenhof und kostenfreies WLAN
Nikola Dicke & Zoltan Labas | Der »Kreis.Spiel.Garten« lädt zum Verweilen und zu neuen Spielaktionen ein – mit Katalogvorstellung

Die Gravenhorster SAISONALE* wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Kreissparkasse Steinfurt

mehr zur Gravenhorster SAISONALE*

Geschichte hinterm Giebel | Mit Vortrag von Dr. Uta C. Schmidt
Eröffnung zum Start der Gravenhorster SAISONALE*: 21.03. ab 14.00 Uhr

In der Nachkriegszeit bis hinein in die 1970er Jahre dienten Gärten der Versorgung mit Lebensmitteln. Nach der Ernte wurde konserviert und eingekocht. Als nach 1945 die britische Besatzungsmacht das ehemalige Kloster beanspruchte, verwies der Landrat auf die Familien mit Kindern, denen in Zeiten von Nahrungsmangel »die Nutznießung des Hausgartens genommen« werde.

Die Gravenhorster SAISONALE* wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Kreissparkasse Steinfurt

mehr zur Ausstellungsreihe »Geschichte hinterm Giebel«

Das bunte Osterfest lädt zum großen Familienspaß – mit fröhlicher Eiersuche und vielen Kunstaktionen… | Beginn: 11.00 Uhr

Veranstalter: Kreis Steinfurt

Einer der ältesten und etabliertesten Kreativwettbewerbe für Kinder und Jugendliche! Seit über 30 Jahren bietet der Kreis Steinfurt ein kreatives Forum für alle Schülerinnen und Schüler der münsterländischen Region. Mit dieser Ausstellung zeigt er, welches enorme schöpferische Potential in den jungen Menschen steckt. Im Laufe der Jahre sind neben der Malerei, den Ton-, Gips- oder Papierarbeiten, der Zeichnung oder dem Druck viele neue Medien hinzugekommen. Die Ausstellung für die ganze Familie zeigt originelle und überaus kreative Kunstwerke junger Menschen im Alter von 6 – 21 Jahren und macht deutlich, wie Kinder und Jugendliche die Welt sehen und dokumentieren: fantasievoll, knallig, unbekümmert und bunt.
Die schönsten Bilder und Objekte des Wettbewerbes werden im großen Saal des DA, Kunsthaus präsentiert und anschließend ein Jahr lang als Wanderausstellung an verschiedenen Orten im Kreis Steinfurt präsentiert.

Mehr zum Wettbewerb »Jugend gestaltet«