Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Kulturfeste
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

Ein ganz besonderes Kinoerlebnis verspricht am Donnerstag, den 12.08. ab 19 Uhr der Open-Air-Kinoabend am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel. Beim Filmabend unter freiem Himmel mitten im Klostergrün ist passend zum Naturthema der Gravenhorster SAISONALE* der faszinierende Film »Das Geheimnis der Bäume« von Luc Jacquet zu sehen. Ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum, in dem der Botaniker Francis Hallé Besucherinnen und Besucher auf eine magische Reise zum Ursprung des Lebens begleitet.
In diesem Sommer wird das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ein weiteres Mal zum »FilmSchauPlatz« der Film- und Medienstiftung NRW. Info zum Film auf www.weltkino.de

Einlass ab 19 Uhr | Filmbeginn mit Einbruch der Dunkelheit | Eintritt ud Rahmenprogramm frei! | Anmeldung zu Führungen und Film erforderlich unter 02551 6942-15

Programm zum Filmabend unter freiem Himmel:
19.00 Uhr | Einlass

19.30 Uhr | Live-Musik des Sängers und Gitarristen Chris Rehers | Spannende Führungen zu Kunst und Geschichte – gleich fünf Führungen stehen zur Auswahl:
Gravenhorster SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst | Installationen auf dem Klostergrün
Kartoffeln, Bohnen, Petersilie. Gravenhorster Gärten nach 1945 | Führung durch die historische Präsentation
Miktrinken 1803 | Dienstmagd plaudert aus Nönnekens Nähkästchen
Schwester Elseke 1520 |Zeitsprung führt vom DA, Kunsthaus zum Nonnenkloster anno 1520

20.30 Uhr | Gravenhorster SAISONALE* | Führung durch die Sommerausstellung BLÜTEZEIT*

Die Teilnehmerzahl bei den Führungen ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 02551 6942-15

Außerdem zu sehen:
Sommerausstellung BLÜTZEIT* | großer Saal, Gewölbe, Rempter
Historische Präsentation »Kartoffeln, Bohnen, Petersilie. Gravenhorster Gärten nach 1945« | kleiner Saal
Projektstipendium KunstKommunikation | Ateliers der Stipendiatinnen
Installationen der Gravenhorster SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst

Das Café Clara sorgt mit kleinen Leckereien für das leibliche Wohl.

Bei Einbruch der Dunkelheit:
Kurzfilm »Winter Colours« | Regie: Adrianna Wieczorek – ein poetisch-lyrischer Animationsfilm indem eine Frau ihre Kindheitsgeschichte erzählt.

»Das Geheimnis der Bäume« | Regie: Luc Jacquet – ein faszinierender Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum.

TIPP: Rechtzeitig anmelden! Die Sitzplätze sind begrenzt. Bringen Sie gern Kissen und Decken mit. Da nur wenige Parkplätze vorhanden sind, empfehlen wir Ihnen Fahrgemeinschaften zu bilden – oder kommen Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß.

»FilmSchauPlatz« der Film- und Medienstiftung NRW | Gefördert durch: Film- und Medienstiftung NRW und Kreissparkasse Steinfurt | Der offizielle Hashtag der FilmSchauPlätze NRW ist #FSP2021, Instagram und Twitter über @filmedienrw
Foto: © Das Geheimnis der Bäume | Luc Jacquet, Frankreich 2013 | Verleih: Weltkino

www.filmschauplaetze.de

Programmheft #FSP2021 als PDF (7 MB)

Ein außergewöhnliches Kinoerlebnis im Rahmen der FilmSchauPlätze NRW 2021 | #FSP2021 – Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst zeigt den faszinierenden Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum. Regie: Luc Jacquet | Einlass: ab 19 Uhr | Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit | Eintritt frei! Anmeldung & Programm

Inspirierendes Programm zur Finissage der Sommerausstellung BLÜTEZEIT* im Rahmen der Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst: mit Outdoor-Premiere der neuen Picknickdecken »Gravenhorster Blatt« von An Seebach, der Akkordeonistin Anja Kreising, der SOUNDSEEING Klangkunst-Installation »Wasserorchester« von Michael Bradke und jede Menge Kunst & Interaktion DA drinnen & draußen…  mehr

Zum Ende der Sommerausstellung BLÜTEZEIT* hält das DA, Kunsthaus mit der Großinstallation »Wasserorchester« von Michael Bradke im Rahmen von SOUNDSEEING – das münsterlandweite Klangkunstfestival – Führungen und Performances sowie konzertanten Einlagen der Akkordeonistin Anja Kreysing ein buntes Programm bereit. Außerdem werden die neuen künstlerischen Picknickdecken von An Seebach erstmals nach draußen gebracht. Mit den Picknickdecken »Gravenhorster Blatt« von 2015 lässt es sich ganz vortrefflich in die gesamte bisherige Ideengeschichte der Projektstipendien eintauchen…

TIPP: Bereits um 12.00 Uhr startet die geführte Wanderung »Schöne Aussichten mit Kunst & Kultur« von und mit Stadtmarketing Hörstel. Vom Kloster Gravenhorst aus geht es Richtung »Waldauenweg« über den Teutokamm durch herrliche Mischwälder und vorbei an sagenhaften Felsformationen zurück zum DA (Ankunft ca. 15.00 Uhr) und zum Sommerfest der Gravenhorster SAISONALE*…

Teilnahme Wanderung: 8,00 € pro Person | Eintritt zum Sommerfest frei
Anmeldung Wanderung bis zum 18. August 2021 an Stadtmarketing Hörstel UG, T05459 9069-348 oder info@stadtmarketing-hoerstel.de

Die Gravenhorster SAISONALE* wird ermöglicht durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und die Kreissparkasse Steinfurt mehr zur Gravenhorster SAISONALE*

SOUNDSEEING wird gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW  Kunstiftung NRW, LWL-Kulturstiftung. Gelsenwasserstiftung  | Kultur- und Medienpartner: WDR3 und kultur.west | Träger: Landesmusikakademie NRW www.soundseeing.net

+++ openART – DA passiert Kunst! +++ Abend der offenen Tür im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst auf YouTube +++ mit Aktionen der Stipendiatinnen 21, Ideenwerkstatt und Eröffnung der Sommerausstellung BLÜTEZEIT* Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst 

Projektstipendium KunstKommunikation 21: »hard working / soft working« Julia Arztmann | »Portraits von Tagen und Orten« Kati Gausmann | BANG! BOOM!« Carola Rümper | Self Service Selfie Box« Janina Schmid
Ideenwerkstatt für das Projektstipendium KunstKommunikation 22: »Studio Steinfurt« Ruby Behrmann, Evamaria Müller und Julia Novacek | »VOR_ORT_POESIE« Ute Diez | »Gästebuch Bad Wonder« Manuela Fersen | »Schreib mir bitte, ich wär’ so gerne« Anett Frontzek | »If I can’t fly, I may never know how beautiful flying is.« Ya-Wen Fu MY | »VR_Planet.DA« Beate Gärtner und Michelle Adolfs | »Feedback« Gilbert Geister | »Map der Erinnerungen« Linda Furker und Wanda Growe | »Fensterschau« Monika Junker | »SWS – Soziale Wärme Steinfurt oder wie sozial wollen wir sein« Gunhild Kreuzer | »Innerer Dialog« Anna Rudolf | »Nähe auf Distanz« Anna van Eck | »Paste up History!« Maria Vill und David Mannstein

weiterlesen

Sommerausstellung BLÜTEZEIT*: »Kaltlandschaft« Daniel Bräg | »Buchsbaumanalyse Topiary Land« Oliver Gather | »Gravenhorster Kräuterbuch« Reinhard Krehl | »FUNGUTOPIA STATION Gravenhorst« Laura Popplow | »Gravenhorster Blatt« An Seebach

Video openART 2021 auf YouTube

Kamera: Sabine Herke, Michael Jezierny | Sound: An Jone | Composing: herkewerke

»Lebendige Gärten« – so das Motto am »Tag der Gärten & Parks«, initiiert vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe – ließen sich auch am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in voller Blüte live erleben: mit fundierter Führung zur Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst und ihren Kunstprojekten und Interventionen auf dem Klostergrün wie die Inszenierung »Arche ist klein« von Wilm Weppelmann, performativer Spielaktion im Kreis.Spiel.Garten von Nikola Dicke und Zoltan Labas und dem »PERIGON – Wiesenlabor« von Reinhard Krehl, Picknick-Lesung des Lyrikers Christoph Wenzel und last but not least: Live-Konzert der Kultband Talking Horns – als Beitrag im Rahmen von SOUNDSEEING – dem münsterlandweiten Klangkunstfestival… Verpasst oder einfach noch mal hören & sehen? Hier gibts das Video auf YouTube!

weiterlesen

Und das Beste: am 02.07. geht es direkt weiter mit der lebendigen Kunst – ab 18.00 Uhr bei openART – dem Abend der offenen Tür im DA – mit Aktionen der Projektstipendiatinnen 2021 und Eröffnung der SAISONALE*-Sommerausstellung BLÜTEZEIT* mehr

Die Gravenhorster SAISONALE* wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und die Kreissparkasse Steinfurt.
Kamera: Andreas Lechtape, Sabine Herke, Michael Jezierny | Audio: © Talking Horns | Composing: herkewerke

BLÜTEZEIT* | Gravenhorster SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst | Daniel Bräg | Oliver Gather | Reinhard Krehl | Laura Popplow | An Seebach | Ortsspezifische Arbeiten von ehemaligen Stipendiat*innen nehmen Umwelt und Natur des Klosters ins Visier und reflektieren den Begriff Blütezeit auf vielfältige Art. Im großen Saal bildet die Installation Kaltlandschaft des Münchners Daniel Bräg das Zentrum. Blütezeit wird hier wörtlich genommen und die diesjährige Gravenhorster Obstbaumblüte spektakulär inszeniert. mehr

Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster. Garten. Kunst | Eröffnung bei openART: 02.07. ab 18.00 Uhr

Die Ausstellung versammelt Highlights der Gravenhorster Natur- und Kunstgeschichte. Im großen Saal bildet die Installation Kaltlandschaft des Münchners Daniel Bräg das Zentrum. Blütezeit wird hier wörtlich genommen und die diesjährige Gravenhorster Obstbaumblüte spektakulär inszeniert. Ortsspezifische Arbeiten von ehemaligen Stipendiat*innen nehmen Umwelt und Natur des Klosters ins Visier und reflektieren den Begriff Blütezeit auf vielfältige Art. Den Regieraum füllt Reinhard Krehl mit Zitaten aus seinem Gravenhorster Kräuterbuch. Im Remter spekuliert Laura Popplow mit FUNGUTOPIA STATION Gravenhorst in die pilzbevölkerte Zukunft. Im Gewölbe schreibt An Seebach mit Gravenhorster Blatt ihre Ideengeschichte des DA, Kunsthaus in Form von Picknickdecken fort. Ebendort präsentiert Oliver Gather seine Buchsbaumanalyse Topiary Land.

Fotonachweis: © Tom Fährmann | »Kaltlandschaft« Daniel Bräg

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Kreissparkasse Steinfurt

mehr zur Gravenhorster SAISONALE*

Voilá! Am 23.06. hat die Jury mit Dr. Britta Kusch-Arnhold, FARB, Forum Altes Rathaus Borken | Jutta Meyer zu Riemloh M.A., Kunstverein Münsterland | Prof. Dirk Löbbert, Kunstakademie Münster aus 84 Bewerbungen 27 Künstlerinnen und Künstler sind für die Teilnahme an der Ausstellung »Kunst in der Region 21« ab 09.10.2021 im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ausgewählt. mehr

Mit dem festen Ausstellungsformat »Geschichte hinter dem Giebel« macht das DA, Kunsthaus historische Momente und die vielfältigen Wandlungen des ehemaligen Klosters und seiner nahen Umgebung sichtbar – und das stets mit hohem Unterhaltungs- und Informationswert. Als Teil der Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst schlägt die Ausstellung auch in diesem Jahr die Brücke zu den historischen Klostergärten in Gravenhorst und beleuchtet mit der Präsentation »Kartoffeln, Bohnen, Petersilie.« die Entwicklungen nach 1945 rund um Nutzgärten und Selbstversorgung.

Garten für die Ohren: Ihre Forschungen und Recherchen zu der aktuellen historischen Ausstellung hat Dr. Uta C. Schmidt nun zu spannenden Audiotracks verarbeitet. Hören Sie doch mal rein, was es mit dem westfälischen »Kimchi« auf sich hat und welche Geschichten sich um die Monstranzbohne ranken! Die 3. Folge beleuchtet Butterfliegen und rege Würmer – Teil 4 kommt zu der Erkenntnis Gärten erfordern Pflege und Zeit und Teil 5 dokumentiert Kein Dach über dem Kopf und ohne Ende Hunger
Eine Produktion von © Schmidt | Text: Uta C. Schmidt | Regie: Richard Ortmann | Ton & Schnitt: Karl Ortmann

weiterlesen

Eine virtuelle Führung durch die Ausstellung »Kartoffeln, Bohnen, Petersilie.« zeigen wir zudem auf unserem YouTube-Kanal | Video und Composing: herkewerke

Wir danken für Leihgaben und Unterstützung der Ausstellung:
Gemeindearchiv Hörstel | Heimathaus Bevergern | Kommission für Alltagskultur in Westfalen | Kreisarchiv Steinfurt | Landmaschinenmuseum Riesenbeck | LWL-Archäologie für Westfalen | LWL-Museum für Naturkunde  | LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen | LWL-Medienzentrum für Westfalen | Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund | Reinhard Krehl | Verena Redmann

Die Gravenhorster SAISONALE* wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Kreissparkasse Steinfurt