Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Führungen & Workshops
Kulturfeste
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendium
Startseite-news

»Guck mal, DA ist Kunst«

Aktionen zum 10-jährigen Bestehen des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

10 Jahre DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst – das sind 10 Jahre Kunst zum Mitmachen und Mitdenken: bei den Aktionen zu rund 40 Projektstipendien KunstKommunikation, in den Workshops des münsterlandweiten Klangkunstprojekts SOUNDSEEING, bei openART – dem Tag der offenen Tür im DA, Kunsthaus und den vielen spannenden Führungen, Installationen und Ausstellungen von Jugend gestaltet bis Winterlicht. DA lädt die Menschen in der Region immer wieder aufs Neue ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen, das Ungewöhn-liche im Alltäglichen zu entdecken, als Blickwechsel und Dialog zwischen Kunstschaffenden und interessiertem Publikum. Was ist Kunst? Wann ist etwas Kunst? Ist es Kunst, weil es von Künstlern geschaffen wurde? Werde ich zur Kunst, wenn ich mich an künstlerischen Aktionen beteilige? Oder entscheide ich, was Kunst ist?

Zum Jubiläum des DA, Kunsthauses wollten wir Ihre ganz persönliche Sicht der Dinge »sehen«. Viele Künstler/innen, Bürger/innen und Freunde des DA ließen UNS teilhaben: im Rahmen der Fotoaktion »Guck mal, DA ist Kunst« und durch inspiriende Statements zu unserer Frage »Was ist DA?«

Teilnehmer-Statements »Was ist DA?«

Aktion zum Jubiläum 10 Jahre DA

Nachschneiden der Weidenreuse

2004 entstand am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst eine Weidenreuse, die an die Fischzucht der damaligen Zisterzienserinnen erinnern sollte. Das Bauwerk wurde in Gemeinschaftsarbeit unter Anleitung vom Schweizer Künstler und Architekten Marcel Kalberer von über 100 freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der hiesigen Region geschaffen.
Heute hat sich die Weidenreuse zu einem begehbaren Kunstwerk entwickelt. 25 Bögen in unterschiedlicher Höhe bilden die Form der Reuse und laden die Besucher zu einem Spaziergang durch das Weidengeflecht ein. Das Weidenbauprojekt hat mittlerweile, genauso wie das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Wurzeln geschlagen und den damaligen Visionen Bodenhaftung gegeben.
Zum Jubiläum waren alle ehemals am Bau der Weidenreuse Beteiligten zu einem Wiedersehen eingeladen – und zum gemeinsamen Nachschneiden der Weidenreuse.

10 Jahre DA – live!

Uraufführung »Animata« von Christoph Haberer

Der Höhepunkt des offiziellen Festakts zum Jubiläum 10 Jahre DA war die Uraufführung des Musikwerkes »Animata« von Christoph Haberer. Der Schlagzeuger und Komponist war beauftragt, eigens für diesen besonderen, ehemals sakralen Raum ein Musikwerk zu schaffen. »Animata« – belebt, beseelt, bewegt« – und nimmt Bezug auf den Ort, das ehemalige Nonnenkloster, auf die Kunst im heutigen DA, sowie auf die Ausstellung »Wolkenatem« der Projektstipendiaten 2014 Bettina Bürkle und Klaus Illi.

Durch das Programm führte der Moderator und Kulturjournalist Dr. Jörg Biesler (WDR).

 

Sommerausstellungen

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen