Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Kulturfeste
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

+++ 200.000 € FÖRDERUNG HEIMATZEUGNIS FÜR GRAVENHORST +++

Hoher Besuch war DA: Ministerin Ina Scharrenbach – Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW – überbrachte höchstpersönlich die großartige Förderung des Landesprogramms »Heimat. Zukunft« in Höhe von 200.000 € für ein digitales museumspädagogisches Projekt zur Geschichte des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst.
»Reisen durch Raum und Zeit. Kulturvermittlung digital« so der Arbeitstitel des geplanten, intuitiv-interaktiven Multimedia-Guide für Kinder und Erwachsene.

Hocherfreut nahm der zum zukünftigen Landrat des Kreises Steinfurt gewählte Dr. Martin Sommer den Zuwendungsbescheid entgegen, der eine weitere kulturtouristische Attraktion des DA verspricht. Die Leiterin des DA, Kunsthauses, Berit Gerd Andersen erzählte über die Genese des Projektes und die Projektleiterin Dr. Uta C. Schmidt, die lange zur Geschichte des Ortes wissenschaftlich forscht und auch in enger Zusammenarbeit mit regionalen Laienhistorikern und Heimatvereinen Ausstellungen organisiert, führte in die konkrete Pläne ein.

weiterlesen


Mit virtuellen Rekonstruktionen und Animationen bringt der Guide historische Objekte – die sich heute in den LWL-Museen befinden – in das Kloster zurück, deutet und vervollständigt Architekturspuren und rekonstruiert archäologische Befunde. Erzählt werden spannende Geschichten zum Kloster, zum Alltagsleben durch die Jahrhunderte, zu Gravenhorsts Aufbruch in die Moderne: Der Ort wird in lokalen, regionalen und globalen Bezügen gezeigt. Kinder im Grundschulalter können über eine spielbasierte Entdeckungsreise in die Geschichte des Ortes eintauchen.

Für den Vorsitzenden des Fördervereins Kloster Gravenhorst – Kooperationspartner des Projektes – Norbert Liedmeyer geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Auch Kreistagsmitglieder, die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich und der Bürgermeister der Stadt Hörstel David Ostholthoff-Bürgermeister für Hörstel erfreuten sich der guten Nachricht für die Kultur im Kreis und für das DA, Kunsthaus.

Der Multimediaguide erscheint voraussichtlich Anfang 2022. 
Ein dickes DANKE an das Land NRW.

mehr zur Historie des DA