Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
Alle
Alle
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen
digitale SAISONALE
Führungen & Workshops
Klostergrün
Künstlerpost
Kunstprojekte
Live on stage
Projektstipendien
Projektstipendium
SAISONALE
Startseite-news
Video
virtueller Raum

ENTFÄLLT!!! 29.01.22 RÜCKBLICK! Projektstipendium KunstKommunikation 21 | Finissage mit Artist-Talk

Lebendig, humorvoll, experimentierfreudig – ein spannendes Jahr KunstKommunikation geht zu Ende. Mit ganz unterschiedlichen Themen und Aktionen ermöglichten Julia Arztmann, Kati Gausmann, Carola Rümper und Janina Schmid den Gästen des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel einen außergewöhnlichen Blick auf unsere Region. Sie haben regelmäßig zum Kunstdialog und zum Mitmachen eingeladen. Corona bedingt müssen wir die Finissage in diesem Jahr leider absagen.

Julia Arztmann | hard working / soft working
Julia Arztmann übersetzte fragmentarische Motive der »harten« Klosterarchitektur in textile Objekte und kombinierte diese mit metallenen Haushaltsgeräten. In ihrer künstlerischen Modellierung entwickelten die Objekte ein humoristisches Eigenleben und wurden in Form (un)tragbarer Kostüme und Requisiten Ausgangspunkt für Performances. Seien Sie bei der Finissage DAbei, wenn es heißt Film ab! Erleben Sie, gemeinsam mit der Künstlerin, die Filmvorführung »Churchy & Super-Gravi – TEATIME«.

Kati Gausmann | Portraits von Tagen und Orten
Kati Gausmann hielt an ausgewählten Orten Schattenverläufe von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang zeichnerisch fest und schuf damit ein situativ und zeitlich einmaliges Abbild. Die Zeichnungen gehen über eine Dokumentation des rein Sichtbaren hinaus und visualisieren das zugrundeliegende Phänomen der Rotation der Erde. Beim RÜCKBLICK! werden die Schattenzeichnungen ausgelegt und Sie erhalten aus erster Hand Erläuterungen über die Arbeitsweise.

Janina Schmid | Self Service Selfie Box (SSSB)
An wechselnden Orten im Kreis Steinfurt stand die SSSB zur Produktion kreativer Selfies bereit. Janina Schmid entwickelte zusätzlich abstrakte Schaumstoffformen, die von den Teilnehmenden als Requisiten zur Verfremdung des Körpers und Gestaltung eigener Szenerien eingesetzt werden konnten. Lassen Sie sich von den zahlreich entstandenen kreativen Selfies und neuen, ungewöhnlichen Bildwelten begeistern!

Carola Rümper | BANG! BOOM!
Im Rahmen von Fotografie-Workshops mit Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung entstanden zahlreiche Bilder, die im Sinne der Pop Art experimentell bearbeitet wurden. Die Ergebnisse sind nun in einem Groß-Memory festgehalten und geben einen Einblick in den kreativ eingefangenen Alltag der Projektteilnehmenden. Zur Mitspielaktion beim Groß-Memory BANG! BOOM! sind Sie herzlich eingeladen!

Eine digitale Dokumentation ist in Planung.

Projektstipendium Kunstkommunikation 21