Konzerte


07.01.18 um 18.00 Uhr | Neujahrkonzert | Ausverkauft!

Das Neujahrskonzert im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst hat bereits eine lange Tradition und ist bei seiner großen Fangemeinde dafür bekannt in jedem Jahr etwas Neues und Besonderes zu präsentieren. Mit den aktuellen, hochtalentierten Stipendiaten der renommierten Dörken-Stiftung aus Herdecke verspricht auch das diesjährige Programm wieder ganz besondere Höhepunkte.

Insgesamt acht junge Musikerinnen und Musiker haben in Zusammenarbeit mit dem beliebten Moderator und Musikkenner, Winfried Fechner, ein herrliches Programm für Sonntag, den 7. Januar 2018 zusammengestellt:

Lotte Nuria Adler präsentiert ein Instrument, das landläufig als Volksinstrument bekannt ist, und doch eine klassische Vergangenheit hat – die Mandoline.
Konstantin Reinfeld, gerade einmal 21 Jahre alt, zählt bereits heute zu den international gefragten Künstlern auf seinem Instrument, das wir alle noch aus der Kindheit kennen – die Mundharmonika.
Als ein weiteres Highlight, erklingen in diesem Jahr erstmalig Operettenklänge in dem beeindruckenden ehemaligen Klostergebäude. Die Sopranistin Emily Dilewski entführt die Zuhörer in die Operettenwelt des Johann Strauß und Franz Lehàr, unter anderem mit der Arie »Meine Lippen, die küssen so heiß!«.

Freuen Sie sich also auf ein ganz besonderes Konzert am Sonntag, dem 7. Januar!