FULL HOUSE | 10 Jahre Projektstipendium KunstKommunikation

Laura Popplow: FUNGUTOPIA Station Gravenhorst, 2013

Die Kulturwissenschaftlerin und Künstlerin Laura Popplow will nicht weniger als die Welt retten. Sie setzt dabei auf Pilz-Populationen, ihre Fähigkeiten zur unkonventionellen Vermehrung und Formfindung. Diese Pilzskulptur präsentierte sie folgerichtig 2010 auf einer Designermesse. Die FUNGUTOPIA Station Gravenhorst beriet ganz praktisch kulinarisch und informierte über moderne Speisepilze.
© Laura Popplow, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, 2013

Mehr zum Projekt unter Laura Popplow