FULL HOUSE | 10 Jahre Projektstipendium KunstKommunikation

Nikola Dicke: Graffiti-Mobil, 2010

Für FULL HOUSE! ist das Graffiti-Mobil wieder im Einsatz. Als bewegte Licht-Installation und fahrendes Atelier verwandelt es öffentliche und private Räume oder Hausfassaden direkt vor Ort in Licht-Graffiti. Im Kreis Steinfurt gab es bereits 2010 kostenlose Licht-Zeichnungen auf Bestellung, z.B. für die Fassade zu Hause, den eigenen Garten, das Wohnzimmer. Die Licht-Zeichnungen entstanden direkt vor Ort. Die Architektur, die Atmosphäre des Ortes, das Wetter und die Geschichte der Menschen, die diesen Ort beleben, gingen in die Zeichnung ein. Mit nächtlichen Projektionen realisierte Nikola Dicke ihre ephemeren Kunstwerke.
© Nikola Dicke, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, 2010

Mehr zum Projekt unter Nikola Dicke
Zur Künstlerwebsite