FULL HOUSE | 10 Jahre Projektstipendium KunstKommunikation

Ulrike Mohr: Kreisvermessung, 2008

Hörstel liegt geografisch bei 35 - 145 m üNN und erstreckt sich über eine messbare Höhe von 110 m. In der Landschaft bemerkt man davon zunächst wenig: Das nimmt die Projektstipendiatin Ulrike Mohr 2008 als Ausgangspunkt für ihre Kreis Vermessung. 110 fortlaufenden Hörsteler Meterstücke - Teile einer riesigen Messlatte - sind an allen möglichen Stellen in der Landschaft installiert, vom Wohnzimmer bis zur Baumkrone. Spaziergänge entlang der Messlatten sind sehr zu empfehlen.
© Ulrike Mohr, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, 2008

Mehr zum Projekt unter Ulrike Mohr
Zur Künstlerwebsite