Ausstellungen


Foto: Dorothea Böing

Jugend gestaltet

Jugend gestaltet | Ausstellung der besten Arbeiten aus dem Wettbewerb

Phantasievolle Objekte, Skulpturen, Bilder, Drucke und Collagen: spannend, bunt und vielfältig präsentieren sich die jüngsten Kunstschaffenden aus dem Kreis Steinfurt mit ihren Kunstwerken. Bis zu 800 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 20 Jahren beteiligen sich jährlich an dem Kunstwettbewerb, den der Kreis Steinfurt bereits seit über 30 Jahren auslobt. Mitglieder der Künstlergemeinschaft Welbergener Kreis und Studierende der Kunstakademie Münster bilden die Jury und wählen aus den Originalarbeiten die Werke für die Ausstellung aus.

Ein Teil der eingereichten Arbeiten entsteht während der Jugend-Kreativ-Tage, künstlerische Wochenendworkshops, die in Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden aus dem Kreis Steinfurt im Vorfeld durchgeführt werden. Die besten Arbeiten aus dem Wettbewerb werden zu einer Ausstellung zusammen gestellt. Einige Werke daraus werden mit Preisen ausgezeichnet. Die Bilder der Ausstellung „Jugend gestaltet“ werden nach der Eröffnungsveranstaltung im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ein Jahr als Wanderausstellung im gesamten Kreis Steinfurt gezeigt.
>> mehr Infos

Termin: 19.05. – 18.06.17 


»kunST_bestand | abstrakt« | Werke aus der Kunstsammlung des Kreises Steinfurt

Seit 1988 kauft der Kreis Steinfurt Kunstwerke aus der jährlichen Ausstellung »Kunst in der Region« ein. Damit fördert er die regionale Kunstszene und legt gleichzeitig eine Sammlung zeitgenössischer Kunst an.

Manche Kunstwerke haben sich bereits als aufmunternder Liebling in einem Büro der Verwaltung oder als Blickfang in Sitzungsräumen oder Fluren mit Besucherverkehr etabliert. Das eine oder andere Werk führte aber auch zum Disput.
Aus der Kunstsammlung wird das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in den kommenden Jahren jeweils thematische Ausstellungen zusammenstellen und damit einer größeren Öffentlichkeit präsentieren.

Das Kunsthaus startet mit einer Auswahl abstrakter Arbeiten aus verschiedenen Ankaufsjahren. Installationen, Skulpturen, Objekte, Malerei und Grafik variieren formale Konzepte und präsentieren sich in den historischen Räumen des Klosters. Es entstehen Bezüge zwischen den Werken, aber auch zur Architektur. So gewinnt die zunächst abstrakte Kunst an Inhalt und Dimension. Die Besucher/innen können sie individuell erfahren und neu interpretieren. Oder am umfangreichen Vermittlungsprogramm teilnehmen: Führungen, Abstimmen über ein Werk für das  KunstVerzehrMenü... >> Einladung als PDF

Termin: 07.07. – 27.08.17 | Ausnahme: Mi 12.07.
Ausstellungseröffnung im Rahmen von openART: 07.07. ab 18.00 Uhr
Führungen zur Ausstellung: 09.07. | 16.07. | 30.07. | 13.08. | 20.08. | Beginn 14.00 Uhr | Teilnahmegebühr: 2 €
Familienführungen mit Kreativangebot: 23.07. | 06.08. | Beginn: 14.00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kinder 2,50 €, Erwachsene 3 €, Familien 8 € (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder)
Afterwork-Führung mit anschl. Café-Besuch: 09.08. | Beginn: 18.00 Uhr | Teilnahmegebühr – nur als Kombiangebot: 8 € inkl. Limonade und Snack
Anmeldung erforderlich: T 05459 91460